Aktuell

Grundschule

Warmbronn

Schulleben - AKTUELLES

EUROpoly - oder: Politik einmal anders

Seit dem Schuljahr 2018/19 bietet der Fachbereich Politische Tage der Landeszentrale für politische Bildung in Stuttgart verschiedene Angebote an Schulen an, bei denen sich Schülerinnen und Schüler bereits ab dem Grundschulalter mit politischen Themen spielerisch auseinandersetzen können. Mit dabei: EUROpoly.

Über ein großes Bodenpuzzle orientierten sich unsere teilnehmenden Klassen 3a und 3b zunächst geographisch in Europa und lernten darüber auch die 28 Mitgliedstaaten und damit das politische Europa kennen. Dass Deutsch die am meisten muttersprachlich gesprochene Sprache in Europa ist, verwunderte angesichts der vielen zu erratenden fremden Sprachen aus Europa ebenso wie so manches Wissenwerte rund um und aus Europa, das mit dem Ratespiel 1, 2 oder 3 ans Licht gebracht wurde.

 

 

 

 

 

 

Hätten Sie es gewusst? Mit viel Freude und teilweise wieder bemerkenswertem Vorwissen beteiligten sich beide Klassen an allen Spielen, sammelten mit Feuereifer Europasterne und ließen sich von den jungen Politikstudenten als Durchführenden darüber für das nun auch unterrichtlich anstehende Thema Europa begeistern.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Hilla und Frau Morganti von der LpB für den engagiert durchgeführten und interessant gestalteten Morgen an unserer Schule. EUROpoly wird noch lange in guter und lebendiger Erinnerung bleiben.

 

 

Welche Stadt hat die meisten Einwohner?

(1.) Berlin

(2.) London

(3.) Paris

Welches Land führte 2015 den Euro ein?

(1.) Litauen

(2.) Finnland

(3.) Kroatien

Wie viele Sterne hat die Europaflagge?

(1.) 12

(2.) 18

(3.) 28