Mai 2018

Grundschule

Warmbronn

Schulleben - MAI 2018

RADAKTIONSTAG: RadHelden auf Tour de Grundschule Warmbronn

 

   Nach langfristiger Planung war es endlich soweit: Die gesamte Schülerschaft startete am 15. Mai 2018 in einen bunten und bewegten Morgen rund um's Radfahren, der von Herrn Nagl vom Württembergischen Radsportverband fachmännisch begleitet wurde.

   Zehn Stationen waren vom Schulhof bis hin zum Platz vor der Staigwaldhalle aufgebaut worden und  wurden von tatkräftigen und nervenstarken Eltern geduldig und motivierend einen Schulmorgen lang betreut.

   Gezieltes Bremsen, sicheres Kurven Fahren, geschicktes Auf- und Absteigen, Geschwindigkeiten Einschätzen, Handzeichen Geben, Balance Halten und vieles mehr – überall konnten die Schülerinnen und Schüler ganz unabhängig von ihrem Alter durch Ausprobieren und Üben ihre Fähigkeiten beim Fahrradfahren vervollkommnen. 

   Der bewegte Morgen, der mit dazu beitragen sollte, alle Schüler zu RadHelden auszubilden, ist einer Verbindung des Württembergischen Radsportverbandes mit dem Kultusministerium, dem Verkehrsministerium und der Unfallkasse Baden-Württemberg zu verdanken. Landesweit wird interessierten Grundschulen eine solche Aktion kostenfrei angeboten mit dem Ziel, darüber auch Eltern und Lehrer zu schulen, damit diese in regelmäßigen Abständen einen solchen Morgen auch in eigener Regie und Verantwortung durchführen können.

  „Es hat sich gelohnt“ war die einhellige Meinung aller beteiligten Eltern und Lehrer und „spätestens in zwei Jahren wieder“ der ausdrückliche Wunsch.

   Einen herzlichen Dank an Herrn Nagl für die Vorbereitung und freundliche Begleitung durch den Morgen, mindestens genauso sehr aber an alle Mütter und Väter, die stellvertretend für alle Eltern an diesem Morgen für die ganze Schülerschaft mit guten Ratschlägen, motivierenden Worten und  auch viel tatkräftiger Unterstützung bereit standen. Dass dieser besondere Morgen für 139 Schüler auf zwei Rädern durchführbar war, war insbesondere ihr Verdienst!