Über uns

Die Grundschule Warmbronn stellt sich vor


Die Gemeinde Warmbronn gehört als Teilort zur Großen Kreisstadt Leonberg.


Die heutige Grundschule Warmbronn wurde 1962 eingeweiht und 1987 erweitert. Sie liegt am Ortsrand Richtung Stuttgart umgeben von Wald. In direkter Nachbarschaft zur Schule befinden sich das Jugendhaus Warmbronn, das Sportheim mit Gaststätte, die Staigwaldhalle, die als Sporthalle genutzt wird, der Sportplatz, ein Kunstrasenplatz, Tennisplätze und Hallentennisplätze.


Im Schuljahr 2018/19 besuchen 142 Schülerinnen und Schüler die Grundschule Warmbronn. Es sind 70 Mädchen und 72 Jungen. Die Schule ist in den Klassenstufen 1 bis 3 zweizügig und in der Klassenstufe 4 einzügig.


Vor und nach dem Unterricht besteht im Rahmen der „Verlässlichen Grundschule“ die Möglichkeit der Schülerbetreuung für Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen in der Kernzeit.


Neben der Kernzeit-Betreuung im Rahmen der verlässlichen Grundschule wird unseren Schülerinnen und Schülern durch die Stadt Leonberg ein Hort angeboten.


An drei Nachmittagen, dienstags, mittwochs und donnerstags, wird eine Sprach- und Hausaufgabenbetreuung angeboten.